15. Romantische Burgweihnachten 16.12.2012 (17.12.2012)

15. Burgweihnacht lockte wieder viele Besucher auf die Egelner Wasserburg.

Nachdem der Winter sich 2 Tage vorher verabschiedete und Regen angekündigt wurde, hatte Petrus dann doch ein Einsehen und hielt seine Hand schützend über die Egelner Wasserburg. Bereits als die Einetaler Bläser den Markt mit weihnachtlichen Melodien eröffneten, strömten die Besucher zuhauf. Großen Zuspruch hatte auch das weihnachtliche Burgkonzert des Gemischten Chores der Stadt Egeln, wie auch das Weihnachtsmärchen, der Auftritt der Popmäuse, die Bastelstraße oder die Märchenhexe. In der Ritterklause erklang mittelalterliche Musik und überall gab es Köstlichkeiten für Leib und Seele. Viele Besucher, die erstmalig zur Burg kamen, durchstreiften erst einmal alle Räumlichkeiten und staunten was hier alles geboten wird. Als dann bei Einbruch der Dämmerung der Burghof von Fackeln und Feuerkörben erhellt wurde kam der Burgherr Otto von Hadmersleben mit einer Rentierponnykutsche und beschenkte die artigen Kinder. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei all denen die durch ihre Unterstützung und Mitwirkung dazu beigetragen haben, dass auch die 15. Romantischen Burgweihnachten wieder ein voller Erfolg wurden. Der Erlös der Burgweihnacht fließt wieder in mehrere Projekte die der Förderverein Wasserburg Egeln e.V. 2013 verwirklichen will, damit die Burg auch weiterhin für Besucher attraktiv bleibt.

[alle Schnappschüsse anzeigen]